Hannchen Jensen – Geschichte einer nordhessischen Torte

Hannchen Jensen – Geschichte einer nordhessischen Torte

Meine Großeltern verbrachten Anfang der 70er Jahre einige Sommer in einer kleinen, netten Pension in Nordfriesland und wurden regelmäßig von der Gastgeberin mit einer Mandarinentorte begrüßt und verwöhnt. Meine Großmutter ließ sich ohne zu zögern das Rezept aushändigen und verbreitete es viral im Gudensberger Schwimmbad. Es ist nicht ganz klar, ob Wassertropfen auf das Wort „Mandarine“ gelangten und daraus ein Stachelbeer-Derivat wurde. Die Gelehrten streiten noch heute über diese Entstehung dieser Abweichung. In meiner Familie wurde meist die Mandarinen-Varianten verzehrt, zu meiner Hochzeit sogar dreistöckig. Meine Oma wollte keine fremden Lorbeeren ernten (keine Angst, diese Variante gibt es nicht), daher taufte sie die Torte auf den Namen „Hannchen Jensen“ – der Name der Gastwirtin. Read more

Liebe auf den ersten Blick

Liebe auf den ersten Blick

Jedes Ding hat seine eigene Schönheit. Aber nicht jeder kann sie auf den ersten Blick erkennen. So, oder so ähnlich hat es Konfuzius mal gesagt. Bei uns Menschen ist das ähnlich. Wir laufen im täglichen Stress des Alltags durch unsere kleine Welt, ohne auf das zu achten, was sich alles erst auf den zweiten Blick zu erkennen gibt

Read more

Auf neuen Wegen: Raus aus der Komfortzone

Auf neuen Wegen: Raus aus der Komfortzone

Meine persönliche Komfortzone: das ist der Bereich, in dem ich mich sicher fühle. Sie ist der Bereich, den ich kenne. Und sie ist der Bereich, in dem ich zu Hause bin. Wie lange habe ich meine Komfortzone schon nicht mehr verlassen? Ziemlich lang. Denn sie verursacht in mir ein fieses mulmiges Gefühl, dass ich ganz gerne missen möchte. Das Problem dabei ist nur: Wir können uns nur dann weiterentwickeln, wenn wir uns auf den Weg begeben, Neues auszuprobieren und den Schritt über die selbst gemachte Grenze zu wagen.

Read more